drei braune Plissees an Rechteckfenstern
Detailbild einer Plissee-Oberschiene
Ambientebild eins rechteckigen Plissees
Ambientebild drei rechteckige Plissees in einem Wohnzimmer
Ambientebild eins rechteckigen Plissees in einer Kueche
Schienenfarben der Plissees - Kunsstoffteile passend zur Schienenfarbe
Designgriff PVC in Schienenfarbe
Klappgriff PVC in Schienenfarbe
Designgriff Edelstahl mit Kanteneinlage in Schienenfarbe

Rechteckige Plissees

Rechteckige Plissees eignen sich besonders für rechteckige Standard Dreh- und Kipp-Fenster. In unserem Onlineshop finden Sie für jedes Einsatzgebiet und Ansprüche das richtige Plissee. Wählen Sie aus über 300 verschiedenen Stoffen, 6 verschiedenen Bedienvarianten und 5 Profilfarben und stellen Sie sich Ihr Wunsch-Plissee zusammen.

Für die Befestigung an kippbaren Fenstern eignen sich hervorragend Plissees mit einer Pendelsicherung oder verspannte Plissee. Die Pendelsicherung oder Verspannung sorgt dafür, dass bei gekipptem Fenster der Plisseebehang immer parallel zur Fensterscheibe hängt. Bei unseren Plissee-Typen mit Bediengriff handelt es sich immer um verspannte Plissees.

Alle unsere rechteckigen Plissees arbeiten mit dem bewährten DECOMATIC®-System.

Eleganz am Fenster

Plissees erfüllen viele Funktionen gleichzeitig. Sie sind elegant und dekorativ, dienen als praktischer Sichtschutz und ermöglichen gleichzeitig die gezielte Regulierung des Lichteinfalls.

Egal ob Sie ein Plissee in Ihrer Küche, im Bad, im Kinderzimmer oder an einem Dachfenster einsetzen möchten, durch unser großes Angebot an Plissee-Typen sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Mit der großen Auswahl an verschiedenen Stoffarten, Farben und Mustern gestalten Sie Ihr neues Plissee passend zu Ihren Räumen.

Plissees mit einer Stoffbahn

Ein Flur mit drei unterschiedlichen Plissee, zwei sind an Türen angebracht und eins an einem Fenster.

Bei den meisten Plissees mit nur einem Behang lässt sich nur der untere Abschluss des Plissees bewegen. Diese Plissees funktionieren also wie ein Rollo. Es gibt jedoch auch Plissees, deren Behang sich sowohl oben als auch unten verstellen lässt.

Bei diesen Plissees hat man die Wahl, in welcher Höhe des Fensters der Behang stehen soll.

Systembedingt ist der Plisseestoff schmaler als die Gesamtanlagenbreite.

Eine Ausnahme bildet hier unser Plissee Typ P1000: Der Behang dieses Faltstores ist feststehend/unbeweglich.

Wabenplissee - von der Natur abgeschaut

Detailbild eines roten Wabenplissee

Das Wabenplissee - auch Duette oder Doppelplissee genannt - hat alle Vorzüge des normalen Plissees und bietet zusätzlich noch weitere Vorteile.

Bei den Wabenplissees werden zwei Behangstoffe so miteinander verbunden, dass sie im Querschnitt eine Wabenstruktur bilden. Zwischen diesen Stoffbahnen bildet sich ein isolierendes Luftpolster. So sparen Sie im Winter Heizkosten und sorgen im Sommer für ein angenehmes Klima in Ihren Räumen.

Die Wabenplissees erhalten Sie in unserem Onlineshop sowohl für rechteckige Fenster und Dachfenster als auch für Plafondfenster.

Außerdem haben wir auch passende Faltstores für Ihren Wintergarten im Sortiment.

Wabenplissee konfigurieren

Funktion trifft Design: Plissees mit zwei Stoffbahnen

Ein Plissee mit zwei unterschiedlich Behängen - für einen Tag-, Nacht-Modus.

Unsere Plissees lassen sich auch mit zwei Stoffbahnen ausstatten. Die beiden Stoffe sind dabei so lang, dass sie das gesamte Fenster oder die gesamte Tür abdecken. Sie erreichen dadurch eine besondere Farbstimmung oder Sie nutzen das Plissee im Tag-Nacht-Modus.

Farbstimmung

Wenn Sie sich für Stoffe in unterschiedlichen Farben entscheiden, können Sie zum Beispiel mit einer Kombination aus einem kalten und einem warmen Farbton das Raumklima beeinflussen. Insbesondere mit halbtransparenten Stoffen tauchen Sie den Raum in die schönen Farben der Stoffe.

Tag-Nacht-Modus

Für einen Tag-Nacht-Modus stellen Sie ganz einfach einen Verdunkelungsstoff mit einem halbtransparenten Stoff zusammen. So können Sie in der Nacht Ihren Raum abdunkeln und am Tag das Plissee als Sichtschutz einsetzen

Montagearten - so finden Sie den richtigen Platz für Ihr Plissee

Um Ihnen das Anbringen des rechteckigen Plissee zu erleichtern, zeigen wir Ihnen hier die verschiedenen Montagearten der Plissees / Faltstores: Beginnend mit den Varianten, bei dem das Plissee ganz nah an der Fensterscheibe montiert wird, bis hin zu Montagearten, bei denen Sie auch Fensternischen verdecken können.

Montage in der Glasleiste

Montagebild - ein Plissee in der Glasleiste

Bei dieser Montageart deckt das Plissee nur die Scheibe des Fensters ab und bewegt sich mit dem Fensterflügel mit. Das Fenster lässt sich dadurch weiterhin ohne Einschränkungen kippen und auch komplett öffnen. Die direkte Montage am Fenster ist besonders für unser Wabenplissee von Vorteil, da es so eine zusätzliche isolierende Luftschicht aufbauen kann.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie für die Montage in der Glasleiste eine Mindestglasleistentiefe von 13 mm benötigen. Sollten Ihre Fenster eine geringere Glasleistentiefe (mindestens 8 mm) haben, dann empfehlen wir Ihnen unser Plissee P1415.

Die Montage der Abschlussprofile und Spannschnur-Befestigungen in der Glasleiste ist kinderleicht und sogar ohne Bohren möglich. In unserem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Plissee in der Glasleiste anbringen können und wie Sie Ihr Fenster für eine Bestellung ausmessen.

Videobeschreibung:

Dieses Video zeigt, wie ein Plissee bemessen werden sollte, um es in der Glasleiste zu befestigen. Es werden die Montagemöglichkeiten Clipmontage, Spannschuhmontage mit Schrauben, mit Klebefix, mit Glasclips und die Montage mit einem Klemmfix gezeigt.

Montage auf der Glasleiste

Montagebild - ein Plissee auf der Glasleiste

Diese Montageart bietet sich an, wenn Ihre Fenster eine geringe Glasleistentiefe besitzen und somit eine Befestigung in der Glasleiste nicht möglich ist. Bei dieser Montageart ist das Plissee sehr nah am Fenster - ideal für unsere Wabenplissees! Normale Plissees eignen sich ebenfalls für diese Montageart, da sie dadurch sehr dezent am Fenster wirken.

Für die Montage auf der Glasleiste werden spezielle Glasleistenwinkel auf die Glasleiste geschraubt. Das Profil des Plissees wird dann einfach in den Clip eingeklickt. Bei Plisseetypen mit Spannschnüren werden die Schnüre und die Glasleistenwinkel zusätzlich miteinander verbunden. Auch bei der Montage auf der Glasleiste bewegt sich das Plissee beim Öffnen des Fensters mit dem Fensterflügel. Es kann also immer in der gewünschten Position bleiben.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass diese Montageart nur für verspannte Plissee-Anlagen mit Bediengriff möglich ist.

Videobeschreibung:

Dieses Video zeigt, wie ein Plissee bemessen werden sollte um es auf der Glasleiste zu befestigen. Des Weiteren wird die Montage mittels Glasleistenwinkel gezeigt.

Montage auf dem Fensterflügel

Montagebild - ein Plissee auf dem Fensterflügel

Bei der Montage auf dem Fensterflügel wird das Plissee auf dem Fenster­flügel befestigt. Dadurch bewegt es sich beim Öffnen und Schließen des Fensters mit. Sie können das Fenster kippen oder komplett öffnen, ohne das Plissee in der Position verändern zu müssen.

Für noch mehr Komfort empfehlen wir Ihnen eine verspannte Plissee-Anlage oder ein Plissee mit Pendelsicherung. Das verhindert zusätzlich ein Schwingen des Plissees. Das Plissee lässt sich vielfältig auf dem Fensterflügel befestigen. Wir bieten Ihnen sowohl verschiedene Wandhalter, zum Anschrauben am Fensterrahmen, als auch eine Montagevariante zum Kleben an. Besonders in Mietwohnungen ist eine Montage ohne Bohren sehr gefragt.

Videobeschreibung:

Dieses Video zeigt, wie ein Plissee bemessen werden sollte, wenn Sie es auf dem Fensterflügel befestigen wollen. Auch werden die Montagemöglichkeiten mit Klemmträgern und mit Wandhaltern gezeigt.

Montage in der Fensternische

Montagebild - ein Plissee in der Fensternische

Bei dieser Variante wird das Plissee in der Fensternische am Sturz des Fensters montiert. Dazu werden Deckenclips an den Fenstersturz geschraubt. Anschließend wird das obere Abschlussprofil des Plissees in die Clips eingeklickt.

Alternativ können Sie das Plissee auch zwischen Fenster und Sturz mit einem Wandhalter befestigen. Am Wandhalter sind die entsprechenden Clips angebracht, in die Sie das Abschlussprofil des Plissees einklicken können.

Wir empfehlen Ihnen, für diese Montageart auf eine gespannte Anlage bzw. eine Pendelsicherung zu verzichten. Da das Plissee direkt vor dem Fenster hängt und nicht mit dem Fenster verbunden ist, könnte Sie die Seilführung daran hindern, das Fenster ohne Einschränkungen zu öffnen. Aus Erfahrung wissen wir, dass sich für diese Montagesituation eine freihängende Anlage bewährt hat.

Videobeschreibung:

Dieses Video zeigt, wie ein Plissee bemessen werden sollte, wenn Sie es in der Fensternische befestigen wollen. Als Befestigung wird der Clip verwendet.

Montage auf der Wand / an der Decke

Montagebild - ein Plissee an der Wand bzw. Decke

Natürlich können Sie unsere Plissees auch an der Wand und an der Decke befestigen. Dadurch können Sie ganz einfach die gesamte Fensternische bedecken. Für diese Montageart bieten wir Ihnen die entsprechenden Wandhalter, die zu Ihrer Raumsituation passen.

Für die Decke haben wir spezielle Deckenclips, in die das Plisseeprofil kinderleicht eingeklickt werden kann.

Auch hier ist eine gespannte Anlage nicht zu empfehlen. Die Seilführungen könnten Sie dabei hindern, das Fenster richtig öffnen zu können.

Videobeschreibung:

In diesem Video wirf gezeigt, wie ein Plissee bemessen werden sollte um es vor der Fensternische (also an der Wand) befestigt werden soll. Als Befestigung wird der Wandhaltern verwendet.

Befestigungen - Für jede Situation die richtige Halterung

Zu Ihrem neuen Plissee nach Maß gehört auch die richtige Befestigung. Unsere intensiv getesteten Montagearten geben dem Faltstore einen festen Halt und sind dabei fast unsichtbar. So fügt sich das Plissee perfekt in den Raum ein, ohne dass die Befestigung stört.

Wir haben für die unterschiedlichsten Bedürfnisse die passende Befestigung im Angebot. Sie werden garantiert fündig! Viele unserer Kunden entscheiden sich für eine Montage ohne Bohren. Hierbei wird das Plissee einfach ins Fenster geklemmt. Besonders für Mietwohnungen ist diese Montagevariante optimal geeignet!

Der Klemmträger "Falzfix" (Plissee-Montage ohne Bohren)

Detailbild eines Klemmträger Falzfix

Unser Klemmträger „Falzfix“ ist speziell für PVC-Fenster geeignet und wird einfach auf den Fensterflügel geklemmt. Dabei lässt er sich auf die gewünschten Maße vom Fensterflügel bis zu einer maximalen Dicke von 28 mm einstellen. Durch die Form reicht der Träger um den Rahmen herum. Dadurch liegt das Plissee direkt vor der Fensterscheibe. Mit den entsprechenden Plisseehaltern wird das Plissee dann am Klemmträger angebracht.

Wie genau der Klemmträger „Falzfix“ am Fensterrahmen befestigt wird, sehen Sie in dieser pdf-Datei.

Videobeschreibung:

Dieses Video zeigt, wie ein Plissee in der Glasleiste mittels Klemmträger Falzfix befestigt werden kann.

Klemmträger (Plissee-Montage ohne Bohren)

Detailbild eines Klemmträger

Auch dieser Träger wird auf den Fensterflügel geklemmt. Der Fensterflügel kann dabei bis zu 28 mm dick sein. Die passenden Plisseehalter werden dann am Klemmträger angebracht. Der Klemmträger ist eine Plissee-Montage ohne Bohren und kann jederzeit wieder entfernt werden.

Im Unterschied zum Klemmträger „Falzfix“ geht dieser Klemmträger nicht um den Fensterrahmen herum. Dadurch hängt das Plissee nicht direkt an der Fensterschreibe.

Glasclips (Plissee-Montage ohne Bohren)

Detailbild eines Glasclips

Bei dieser Variante werden die Plisseehalter mit den Glasclips verschraubt. Der Glasclip wird anschließend einfach zwischen Scheibe und Gummidichtung des Fensters geschoben. Danach klicken Sie das Profil des Plissees nur noch in die Halter ein.

Eine genauere Anleitung hierzu finden Sie in dieser pdf-Datei.

Videobeschreibung:

Dieses Video zeigt die Montage der Spannschuhe eines Plissees. Das Plissee wird in der Glasleiste mittels Glasclips montiert.

Clips

Detailbild der verschiedenen Clips zum Befestigen der Plissee

Die Deckenclips gibt es passend zu unseren verschiedenen Plisseearten in unterschiedlichen Ausführungen. Sie werden an der Decke befestigt und sind so geformt, dass die Faltstores ganz einfach in diese eingeklickt werden können. Somit lässt das Plissee sich auch wieder leicht entfernen, zum Beispiel zur Reinigung.

Standard Wandhalter

Detailbild eines Wandhalters

Unser Wandhalter wurde entwickelt, um die Montage an der Wand so leicht wie möglich zu gestalten. Auch hier wird das Plissee ganz einfach eingeklickt. Mit diesem Wandhalter hat das Plissee (Mitte) einen Abstand von 25 mm zum Flügelfries (Rahmen des Fensterflügels).

Hinweis: Pro Wandhalter werden zwei Schrauben verwendet.

Verstellbarer Wandhalter

Detailbild eines verstellbaren Wandhalters

Wenn Sie einen größeren Zwischenraum zwischen Wand und Plissee überbrücken wollen, empfehlen wir Ihnen unseren verstellbaren Wandhalter. Sie können den Abstand zwischen Plissee (Mitte) und Flügelfries (Rahmen des Fensterflügels) zwischen 60 mm und 108 mm einstellen.

Hinweis: Pro Wandhalter werden zwei Schrauben verwendet.

Glasleistenwinkel

Detailbild eines verstellbaren Wandhalters

Bei Fenstern mit einer sehr geringen Glasleistentiefe ist es manchmal nicht möglich, die Montage in der Glasleiste einzusetzen. In diesen Fällen kommt unser Glasleistenwinkel zum Einsatz. Dieser wird ganz einfach auf die Glasleiste des Fensters geschraubt.

Die Schraubköpfe werden mit den dazugehörigen Abdeckkappen verdeckt. Dadurch bildet dieser Winkel einen formschönen Abschluss und Ihr Plissee kommt voll zur Geltung.

Videobeschreibung:

Dieses Video zeigt, wie ein Plissee auf der Glasleiste mittels Glasleistenwinkeln befestigt werden kann.

Förderung EFRE EU
Kundenbewertung
Wir sind für Sie da!
  •   0800-78634726 (kostenlos aus dem dt. Festnetz)
    (Mo-Do 7-16:30 Uhr | Fr 7-15:45 Uhr)
  •   +4143-5004182 (Mo-Do 7-16:30 Uhr | Fr 7-15:45 Uhr)
  •   +43720-880021 (Mo-Do 7-16:30 Uhr | Fr 7-15:45 Uhr)
  •   00800-78634726 (Mo-Do 7-16:30 Uhr | Fr 7-15:45 Uhr)