Insektenschutz-Spannrahmen Typ 50 in einem Fenster
Insektenschutz-Spannrahmen Typ 50

Insektenschutz-Spannrahmen Typ 50

Der Insektenschutz-Spannrahmen Typ 50 ist ideal um sich dauerhaft und umweltfreundlich vor Insekten zu schützen.

Durch die flache Bauweise dieses Insektenschutzes ist sogar eine Montage zwischen Fenster und Rollladen möglich. Die Profile bestehen aus stranggepresstem Aluminium wählbar in den Farben Weiß, Braun oder einer RAL-Farbe. Das Insektengitter in der Farbe Grau ist extrem witterungsbeständig und verrottungsfest. Zusätzlich stehen ein speziell für Allergiker geeignetes Pollenschutzgewebe sowie ein hochtransparentes Durchblickgewebe zur Auswahl.

  • Breite von 15 cm bis max. 150 cm
  • Höhe von 15 cm bis max. 150 cm
  • Montage mittels drehbarer Einhängefedern

Den Insektenschutz-Spannrahmen erhalten Sie komplett vorgefertigt. Aufgrund der einfachen Montage ist der Insektenschutz-Spannrahmen auch als kompletter auf Maß zugeschnittener Bausatz inkl. aller Teile und Zubehör erhältlich. Sparen Sie 40% des Produktpreises! Der Zeitaufwand für die Montage ist gering und es ist kein Spezialwerkzeug erforderlich.

Der Spannrahmen Typ 50 im Detail

Detailbild des Insektenschutzspannrahmen Typ 50
  1. Blendrahmen
  2. Fensterflügel
  3. Einhängefeder
  4. Spannrahmen-Profil
  5. Kedergasse mit Keder
  6. Insektengitter

Montage

Die Befestigung des Insektenschutz-Spannrahmens Typ 50 erfolgt ohne zu bohren. Der Spannrahmen wird lediglich mittels der drehbaren Einhängefedern am Blendrahmen eingehangen. Dabei ermöglichen die im Spannrahmen integrierten Grifflaschen eine einfache Bedienung.

Der Insektenschutz-Spannrahmen Typ 50 ist für Blendrahmen mit einer Dicke von 10 - 23 mm geeignet. Der Spannrahmen liegt flach auf dem Blendrahmen auf. Der seitliche Überstand des Profils ermöglicht den Ausgleich von schrägen oder abgerundeten Blendrahmenkanten.

Profile

Detailbild des Profiles des Insektenschutzspannrahmen Typ50 mit Maßangaben

Die Profile des Spannrahmens Typ 50 bestehen aus stranggepresstem Aluminium, die Eckverbindungen sind mit steckbaren PVC-Kappen versehen.

Profilfarben

Profilfarben des Insektenschutzspannrahmen Typ50

Bei den Profilfarben für den Spannrahmen Typ 50 stehen die Farben Weiß (ähnlich RAL 9016) oder Dunkelbraun (ähnlich RAL 8019) zur Option. Auch eine RAL-Farbe Ihrer Wahl ist möglich (außer PVC-Kappen).

Die verschiedenen Insektengitter

Bei der Konfiguration haben Sie die Wahl zwischen drei verschiedenen Gewebe-Arten. Das Insektengitter wird mittels UV-stabilisiertem PVC-Keder mit Ø 6 mm in der Farbe Grau im Profil eingepasst.

Fiberglasgewebe

Insektenschutzgitterrolle Fiberglasgewebe

Das Standard-Insektengitter ist ein vinylbeschichtetes Fiberglasgewebe in der Farbe Grau. Es ist maschenfest verschweißt, extrem witterungsbeständig und verrottungsfest.

Pollenschutzgewebe

Insektenschutzgitterrolle Pollenschutzgewebe

Das Pollenschutzgewebe in der Farbe Schwarz hat eine sehr gute Transparenz. Es wird für Allergiker empfohlen und verhindert größtenteils das Durchdringen der Pollen ins Innere.

Durchblickgewebe

Insektenschutzgitterrolle Durchblickgewebe

Das Durchblickgewebe in der Farbe Schwarz besteht aus einem ultrafeinen und reißfestem Hightech-Faden und ist ein hochtransparentes Material. Es dringt deutlich mehr Licht und Luft durch das Gewebe. Das Gewebe bietet einen klaren und freien Blick nach draußen.

Die Kombination aus Material, Funktion und Beschaffenheit bildet ein wesentliches Qualitätsmerkmal. Der Unterschied zu einem herkömmlichen Gewebe ist deutlich zu spüren. Selbst von außen ist es kaum wahrnehmbar, die Steigerung des Wohnkomforts ist erheblich.

Hier finden Sie einen Vergleich zwischen einem Standard Fieberglasgewebe und dem Durchblickgewebe.


Kundenbewertungen:

Förderung EFRE EU
Kundenbewertung
Wir sind für Sie da!
  •   0800-78634726 (kostenlos aus dem dt. Festnetz)
    (Mo-Do 7-18 Uhr | Fr 7-15:45 Uhr)
  •   +4143-5004182 (Mo-Do 7-18 Uhr | Fr 7-15:45 Uhr)
  •   +43720-880021 (Mo-Do 7-18 Uhr | Fr 7-15:45 Uhr)
  •   00800-78634726 (Mo-Do 7-18 Uhr | Fr 7-15:45 Uhr)